Das perfekte Steak? Wie geht das?

Das perfekte Steak? Wie geht das?

Wie bekomme ich nur das perfekte Steak hin? Diese Frage höre ich täglich, daher hier mal ein paar Tipps wie es nicht schief gehen kann.

Mit der Qualität des Fleisches steht und fällt das Bratergebnis. Rindfleisch muss gut abgehangen sein! Gerne mal mit dem Metzger sprechen und sich beraten lassen. Ganz wichtig ist die Temperatur der Pfanne, egal ob aus Eisen oder eine Grillpfanne. Benötigt werden mindestens 180°C, wenn die Steaks in die Pfanne kommen. Diese Temperatur ist zur Bildung von Röststoffen notwendig. Wird diese nicht erreicht, ist der Traum vom knusprigen Steak ganz schnell vorbei.
Nach dem Braten ist vor dem Genuss! Um das perfekte Steak zu erhalten, bedarf es der Ruhe. Gönne deinem Steak vor dem Servieren bitte noch eine Ruhezeit von mindestens 2 Minuten. Diese Zeit ist wichtig, damit sich der Fleischsaft gleichmässig verteilt und das Steak nicht trocken wird.

Garstufe Temperatur
Rare (Englisch) 55°C
Medium (Rare) 53-56°C
Medium (Rosa) 57-59°C
Well Done (Durch) 60-63°C

Speichern

Erträge1 Portion

 220 g Filet, Rumpsteak, Steakhüfte
 Rosmarin
 Knoblauch
 Butter
 Meersalz
 Pfeffer aus der Mühle

Lass uns loslegen
1

Die Pfanne auf Temperatur bringen. Dies kannst du mit einem Thermometer überprüfen! 180°C brauchst du mindestens.

2

Fleisch in die Pfanne legen und mit etwas Raps- oder Sonnenblumenöl braten. Kein Olivenöl, das verbrennt und raucht.
Frischen Knoblauch und Rosmarin dazulegen.

3

Nach etwa 3 Minuten das Fleisch wenden, nach weiteren 3 Minuten eine Butterflocke hinzugeben und mit einem Löffel die schäumende Butter gleichmäßig über das Fleisch geben (arosieren).

4

Fleisch aus der Pfanne nehmen, mit Knoblauch und Rosmarin in Alufolie legen und im Ofen bei 80°C noch einmal 2-5 Minuten ruhen lassen.

Endlich wird es ernst, ANRICHTEN
5

Das Steak schmeckt am besten mit einem Gratin von Süßkartoffeln, gebratenen grünen Bohnen und einer Portweinjus.

Kategorie,

Zutaten

 220 g Filet, Rumpsteak, Steakhüfte
 Rosmarin
 Knoblauch
 Butter
 Meersalz
 Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Lass uns loslegen
1

Die Pfanne auf Temperatur bringen. Dies kannst du mit einem Thermometer überprüfen! 180°C brauchst du mindestens.

2

Fleisch in die Pfanne legen und mit etwas Raps- oder Sonnenblumenöl braten. Kein Olivenöl, das verbrennt und raucht.
Frischen Knoblauch und Rosmarin dazulegen.

3

Nach etwa 3 Minuten das Fleisch wenden, nach weiteren 3 Minuten eine Butterflocke hinzugeben und mit einem Löffel die schäumende Butter gleichmäßig über das Fleisch geben (arosieren).

4

Fleisch aus der Pfanne nehmen, mit Knoblauch und Rosmarin in Alufolie legen und im Ofen bei 80°C noch einmal 2-5 Minuten ruhen lassen.

Endlich wird es ernst, ANRICHTEN
5

Das Steak schmeckt am besten mit einem Gratin von Süßkartoffeln, gebratenen grünen Bohnen und einer Portweinjus.

Das perfekte Steak
Follow:
Share:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.