Spinat Salat – grün, lecker und er kann viel mehr!

Spinat Salat – grün, lecker und er kann viel mehr!

Ein perfekter Salat wenn es mal eben schnell gehen muss, wenn man etwas frisches auf dem Teller haben will oder einfach einen unglaublich leckeren Salat!
Grün, lecker und unglaublich voll an Energie und Geschmack.

AutorFlorian Grosse
SchwierigkeitsgradAnfänger

Speichern

Erträge1 Portion
Vorbereitungszeit15 MinutenKochzeit20 MinutenGesamtzeit35 Minuten

 120 g Babyspinat
 1 Avocado "Read to eat"
 1 Kartoffeln festkochend
 1 Chili Schote frisch
 1 Knoblauch
 4 Eier (2 für den Salat, 2 für die Panade)
 Balsamico Essig
 Olivenöl
 Weizenmehl und Panko-Mehl
 Senf
 1 Tasse Espresso
 Honig
 Meersalz
 Pfeffer
 Rapsöl oder anderes Pflanzenöl zum ausbacken

1

Spinat putzen und in Eiswasser waschen.

2

Kartoffeln vierteln und im Ofen bei 200 Grad ca. 20 Min garen, mit etwas Olivenöl und Meersalz marinieren.
Die Kartoffeln sollen schön kross sein.
Eier 5 Min. kochen und danach unter kaltem Wasser abschrecken.

3

Chili in feine Ringe schneiden, Knoblauch abziehen, Avocado halbieren und mit einem Löffel das Fruchfleisch auslösen.
Avocado in Stücke schneiden und in der Pfanne anbraten.

Wir machen schnell das Dressing
4

Balsamico Essig, Senf, Knoblauch, Honig und Espresso aufmixen. Das Olivenöl langsam nach und nach dazu geben, mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Gebackenes Ei
5

Die Eier werden doppelt paniert: Mehl - verquirltes Ei - Panko-Mehl und nochmal Mehl - verquirltes Ei - Panko-Mehl. Topf mit Öl zum Ausbacken aufstellen und die Eier gold-geb ausbacken.

Tipp: In das verquirlte Ei etwas Sojasauce und Fischsauce geben, dann schmeckt das Ei etwas kräftiger.

Es wird ernst, alles auf den Teller
6

Spinat in einer Schüssel mit dem Dressing marinieren und in einem tiefen Teller anrichten. Gebratene Kartoffeln, Chili und die Avocado darüber verteilen, gebackenes Ei anlegen und genießen.

Zutaten

 120 g Babyspinat
 1 Avocado "Read to eat"
 1 Kartoffeln festkochend
 1 Chili Schote frisch
 1 Knoblauch
 4 Eier (2 für den Salat, 2 für die Panade)
 Balsamico Essig
 Olivenöl
 Weizenmehl und Panko-Mehl
 Senf
 1 Tasse Espresso
 Honig
 Meersalz
 Pfeffer
 Rapsöl oder anderes Pflanzenöl zum ausbacken

Zubereitung

1

Spinat putzen und in Eiswasser waschen.

2

Kartoffeln vierteln und im Ofen bei 200 Grad ca. 20 Min garen, mit etwas Olivenöl und Meersalz marinieren.
Die Kartoffeln sollen schön kross sein.
Eier 5 Min. kochen und danach unter kaltem Wasser abschrecken.

3

Chili in feine Ringe schneiden, Knoblauch abziehen, Avocado halbieren und mit einem Löffel das Fruchfleisch auslösen.
Avocado in Stücke schneiden und in der Pfanne anbraten.

Wir machen schnell das Dressing
4

Balsamico Essig, Senf, Knoblauch, Honig und Espresso aufmixen. Das Olivenöl langsam nach und nach dazu geben, mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Gebackenes Ei
5

Die Eier werden doppelt paniert: Mehl - verquirltes Ei - Panko-Mehl und nochmal Mehl - verquirltes Ei - Panko-Mehl. Topf mit Öl zum Ausbacken aufstellen und die Eier gold-geb ausbacken.

Tipp: In das verquirlte Ei etwas Sojasauce und Fischsauce geben, dann schmeckt das Ei etwas kräftiger.

Es wird ernst, alles auf den Teller
6

Spinat in einer Schüssel mit dem Dressing marinieren und in einem tiefen Teller anrichten. Gebratene Kartoffeln, Chili und die Avocado darüber verteilen, gebackenes Ei anlegen und genießen.

Lauwarmer Spinat Salat

Follow:
Share:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.